Artikel-Schlagworte: „Google“

Gestern hat Google das lang erwartete Panda-Update ausgerollt. Seitdem sind die SEOs fleißig gewesen und haben schon jede Menge Artikel zum Thema veröffentlicht.

Wir wollen euch einen kurzen Überblick über die unterschiedlichen Artikel geben, die wir im Netz bereits gefunden haben. Gerne könnt ihr uns über die Kommentarfunktion auf weitere lesenswerte Beiträge zum Thema hinweisen.




Lesenswertes zum Panda-Update:

Google Panda erreicht Deutschland – Sistrix
Liste der Gewinner und Verlierer – Sistrix (Grafik)
Google Panda Update in Deutschland – SEO KPIs – sumago
Google Panda: Zwischen Säuberung und Augenwischerei – Karl Kratz
Ist Google Panda gerecht? – seounited
Symptomatik des Panda-Updates – SEO DIVER
Google Panda Update in Deutschland – Gewinner und Verlierer – searchmetrics Blog
5 internationale SEO Strategien für Panda Update – webhelps
Google’s Panda Update Launches Internationally in Most Languages – searchengineland
Google lässt den “Panda” frei – Handelsblatt
Tipps zur Erstellung qualitativ hochwertiger Websites – Google Webmastercentral

Aufgrund des Updates hat auch Johannes diese Woche die neuen Toolbox-Daten einen Tag früher zur Verfügung gestellt, also direkt mal unter http://tools.sistrix.com checken ob eine eurer Domains betroffen ist.

Das Google Search Team hat eine Website bereitgestellt, auf der Benutzer Feedback zum Panda-Update hinterlassen können. Die Site findet ihr unter:

https://docs.google.com/spreadsheet/viewform?formkey=dFZVdXJ6dXFqSWxjU3ZYNXpsZFBPeUE6MQ&ndplr=1

Was denkt ihr über das Update? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Bildquelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fer_Panda


Der nächste “Facebook-Killer” ist da: Google+ ist gestartet und alle Welt lechzt nach einer Einladung. Inspiriert von diesem Beitrag von Early-Adopter möchten wir euch erklären, wie das Verschicken von Einladungen funktioniert, denn: die SEOristin und ich sind natürlich schon dabei :-) !

Einladung über das Mitteilen-Feld-verschicken.
Wenn ihr schon dabei seid, könnt ihr problemlos Einladungen verschicken (gerüchteweise aktuell bis zu 50/Tag). Dazu müsst ihr oben rechts ins Mitteilen-Feld euren Text eingeben und bei “Kreise oder Personen hinzufügen” die Email-Adresse des Einzuladenden eingeben.

 

 

 

Dieser erhält dann eine Email, die so oder so ähnlich aussieht:

Dann nur noch den Link anklicken, mit dem Google-Konto anmelden und schon kann der Spaß losgehen.

 

 

Scheinbar gibt es auch noch eine weitere Möglichkeit, um Leute zu Google+ einzuladen: Erstellt dazu einen Beitrag in eurem Stream und klickt dem Absenden neben der Meldung auf “Teilen”. Dann hat ihr wieder die Möglichkeit, eine Email-Adresse anzugeben.

Wir laden euch ein!
Zwar scheint der Nutzerkreis für heute dicht zu sein (siehe Update von Early-Adpoter). Wir haben aber noch keine Einladungen verschickt, also kommt es auf einen Versuch an. Außerdem könnte es ja auch sein, dass das Ganze im Laufe des Tages wieder freigeschaltet wird. Deshalb unser Angebot:
Hinterlasst uns hier einen Kommentar mit einer Email-Adresse, falls ihr eine Einladung zu Google+ haben wollt. Wir laden euch dann ein (in der Reihenfolge der Kommentare und so lange es geht ;-) ) und hoffen, dass ihr euch anmelden könnt.

Add us!
Natürlich freuen wir uns, wenn ihr uns nach dem Einladen auch in eure erlesenen Circles addet ;-) . Dazu hier die Links zu unseren Profilen:
PrincessContent: https://plus.google.com/107350976787478145159/
SEOristin: https://plus.google.com/105209411576733108262/

Mein Name ist PrincessContent und ich steh auf den Eurovision Song Contest! (Und alle so “Hallo PrincessContent”!)

Allerdings rührt dieses Faible aus der Zeit her, also das Ding noch “Grööön Prii dö Örosivsio de la Schangsong” hieß und ich mit meinen Eltern auf der grauen Couch unserer Mietswohnung gebannt dabei zusah, wie sich mehr oder minder bekannte (Schlager)Stars und Sternchen die Seele aus dem Leib sangen.
Unvergessen zum Beispiel: ‘s Nicole aus dem wunderschönen Saarland. Der letzte große Erfolg, bevor Lena auf der Bildfläche erschien.

Wir waren damals echt immer wahnsinnig gespannt, wer denn wohl welches Lied singen würde. Denn früher durften die Grand Prix-Songs vorher nicht schon wochenlang im Radio gespielt werden. Da war das noch geheim. Und cooler.
Ebenso wenig hatte man eine Ahnung, wer den wohl als Favorit ins Rennen gehen würde. Das ist heute anders. Unser kleiner Suchmaschinenfreund Google weiß natürlich auch darauf eine Antwort.

“Basierend auf Google-Suchanfragen zeigt das Gadget die Popularität jedes Teilnehmers und berechnet die Punktzahl, die dieser erhalten würde, fände die offizielle Abstimmung heute statt. 50% der Bewertung fließen durch eine Fachjury ein, die wir nicht vorhersagen können.” (Quelle: Google)
Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich find das ein bißchen doof. Wo bleibt denn da die Spannung? Muss uns Google denn immer alles vorsagen?

Aktuell vorne sind diese Herren: die Jungs aus Irland nennen sich “Jedward” und sind eineiige Zwillinge (wer hätte das gedacht?!). Die haben auch schon beim irischen X-Faktor mitgemacht und da bereits bewiesen, dass sie nicht singen können.

Was mich als Kinder der 80er an den beiden allerdings am meisten begeistert: endlich hat sich jemand gefunden, der die alten Klamotten von Milli Vanilli auftragen möchte.

Samstag steigt die große ESC-Party bei meinem besten Freund, inklusive Beamer, Buttons und viel Booze. Ich werde berichten.

Bildquelle: http://www.n24.de/media/_fotos/3panorama/2011_2/mai_30/110511_2/jedward_gr.jpg

Google schaut in die Zukunft

Google schaut in die Zukunft

Heute nachmittag hab ich bei Googlesystem-Blog die Future Timeline according to Google Search-Results entdeckt. Und ich kann euch sagen: Die Zukunft hält einiges bereit für uns!

Ich bedauer sehr, dass ich grad erst ein neues Auto gekauft hab, sonst hätt ich mir nächstes Jahr eines von den fliegenden Autos kaufen können.

2024 taucht Atlantis auch endlich wieder auf – die Frage ist nur: aus dem Meer oder aus dem All?

Ich bin auch ganz froh, dass Jesus 2018 zurück kommt, hatte schon befürchtet, dass das nicht in meiner Lebenszeit stattfindet. Nach ner kurzen Pause kommt er dann 2023 wieder um dann ab 2068 von seinem Thron in Jerusalem aus die Welt zu regieren. Zum Glück wurde 2029 der Alterungsprozess umgekehrt, so dass wir das auch miterleben können. Wobei man dann vielleicht schon wieder zu jung ist, um das zu verstehen. Es stellt sich auch die Frage, wie wir das Überleben, wenn 2051 die Atmosphäre ins All verschwindet.

Ich hab das ganze mal mit ein paar Suchphrasen auffm deutschen Index probiert, allerdings nur bis 2020 und dann nochmal in 2100, und hier meine Zukunftshighlights von Google Deutschland:

Im Jahr 2012…
- gibts natürlich auch bei uns die Apocalypse
- könnte die Erde eine zweite Sonne bekommen
- kollabiert das Finanzsystem – mal wieder
- macht die Bundesrepublik 31,5 Milliarden neue Schulden

Im Jahr 2013…
- gibts ne Reihe von Solarstürmen, die möglicherweise alles menschliche Leben auslöschen. Gilt das dann für beide Sonnen?
- wird Schalke04 deutscher Meister
- überholt Internet-Werbung die TV-Werbung

Im Jahr 2014…
- wird Avastin das meistverkaufte Medikament. Avastin wird zur Krebstherapie eingesetzt.

Im Jahr 2015…
- wird Windows Phone 7 das iPhone überholen. Und zwar RECHTS! Oder Android. Auf jeden Fall wird irgendwer das iPhone überholen.
- erreicht das globale Datenvolumen 15 Zetabyte – soooooooooo viele Nullen.

Im Jahr 2016…
- erlischt die alte Glühbirne
- flimmert Sex and the City 3 über die Leinwände

Im Jahr 2017…
- gibts endlich Holodecks: Das Holographische TV geht an den Start

Im Jahr 2018…
- geht der deutsche Steinkohle-Bergbau zu Ende

Im Jahr 2019…
- gehen die USA bankrott
- schlägt ein Asteroid auf die Erde auf. Vielleicht gehen die USA ja deshalb bankrott… wegen dem Raumschiff und so, was sie hochschicken müssen um den Kurs des Asteroiden zu ändern.

Im Jahr 2100…
- wird Frankreich bevölkerungsstärkstes Land in Europa – wie kann das sein, wenn Jesus doch von seinem Thron regiert?!
- haben die Alpen-Gletscher kein Eis mehr
- ist das Ende der Menschheit, was die Alpen ziemlich alt aussehen lässt

Die verwendeten Suchbegriffe waren “in JAHR” und “im Jahr JAHR“.