Archiv für die Kategorie „Tools“


Der nächste “Facebook-Killer” ist da: Google+ ist gestartet und alle Welt lechzt nach einer Einladung. Inspiriert von diesem Beitrag von Early-Adopter möchten wir euch erklären, wie das Verschicken von Einladungen funktioniert, denn: die SEOristin und ich sind natürlich schon dabei :-) !

Einladung über das Mitteilen-Feld-verschicken.
Wenn ihr schon dabei seid, könnt ihr problemlos Einladungen verschicken (gerüchteweise aktuell bis zu 50/Tag). Dazu müsst ihr oben rechts ins Mitteilen-Feld euren Text eingeben und bei “Kreise oder Personen hinzufügen” die Email-Adresse des Einzuladenden eingeben.

 

 

 

Dieser erhält dann eine Email, die so oder so ähnlich aussieht:

Dann nur noch den Link anklicken, mit dem Google-Konto anmelden und schon kann der Spaß losgehen.

 

 

Scheinbar gibt es auch noch eine weitere Möglichkeit, um Leute zu Google+ einzuladen: Erstellt dazu einen Beitrag in eurem Stream und klickt dem Absenden neben der Meldung auf “Teilen”. Dann hat ihr wieder die Möglichkeit, eine Email-Adresse anzugeben.

Wir laden euch ein!
Zwar scheint der Nutzerkreis für heute dicht zu sein (siehe Update von Early-Adpoter). Wir haben aber noch keine Einladungen verschickt, also kommt es auf einen Versuch an. Außerdem könnte es ja auch sein, dass das Ganze im Laufe des Tages wieder freigeschaltet wird. Deshalb unser Angebot:
Hinterlasst uns hier einen Kommentar mit einer Email-Adresse, falls ihr eine Einladung zu Google+ haben wollt. Wir laden euch dann ein (in der Reihenfolge der Kommentare und so lange es geht ;-) ) und hoffen, dass ihr euch anmelden könnt.

Add us!
Natürlich freuen wir uns, wenn ihr uns nach dem Einladen auch in eure erlesenen Circles addet ;-) . Dazu hier die Links zu unseren Profilen:
PrincessContent: https://plus.google.com/107350976787478145159/
SEOristin: https://plus.google.com/105209411576733108262/

Soeben hab ich durch Zufall eine lustige kleine Funktion in den Google Webmaster-Tools entdeckt: Man kann tatsächlich Webmaster-Tools und Analytics verknüpfen.

Und so gehts:

WMT & Analytics

Bei der Webseite die ihr verknüpfen wollt hinten auf “Verwalten” klicken und im Dropdown dann auf “Google Analytics Profil”. Dann kriegt ihr eine Liste eurer Analytics-Profile für das Konto an dem ihr angemeldet seid und müsst nur noch das Richtige auswählen und speichern.

Aaaaaaaaber… leider ziemlich überflüssig

Als kleiner Datenjunkie war meine Vorfreude und Erregung natürlich groß, dachte ich doch mit den kombinierten Daten aus den WMT und Analytics bin ich nur noch einen Schritt von der Weltherrschaft entfernt. Aber weit gefehlt. Leider war das Datenparadies nur ein Wunschtraum. Das einzige was passiert ist, dass man bei den Berichten “Suchanfragen” und “Links zu Ihrer Webseite” einen Direktlink auf die entsprechenden Analytics-Reports bekommt.

Ja, naja. Wäre ja auch zu schön gewesen, auf einen Blick zu sehen, wie sich zum Beispiel Bouncerate oder Conversionrate im Vergleich zur CTR verhalten.

Wenn die Direktlinks zu Analytics zumindest vorgefiltert wären. Aber nein, wenn ich mir die Impressions und CTR zu nem Keyword anzeigen lasse in WMT und dann auf den Link zu Analytics klicke, dann komm ich auf die Übersicht vom Keyword-Bericht. Genauso für die Links. Ich lasse mir in Webmaster-Tools alle Links von einer bestimmten Domain anzeigen, klicke auf den Analytics-Link und komme zur Übersicht aller Verweiswebseiten. Das ist doch dämlich.

Falls ich irgendein Hammer-Vorteil dieser Verknüpfung übersehe freue ich mich über jede freundliche Korrektur in den Kommentaren :-) .